Batman Wiki
Advertisement

Alby Stryker ist eine alternative Version von Batman's erstem Gegner Alfred Stryker, der in Detective Comics 27 (Auflage von 2014) auftritt.

Biographie[]

Alby Stryker ist einer der vier Teilhaber von Ace Chemicals. Ein weiterer Teilhaber, Paulie, sucht ihn auf, nachdem die zwei übrigen ermordet und ausgeraubt wurden. Paulie wird jedoch von Alby, der hinter den Morden steckt, überwältigt und in eine Gaskammer gesperrt. Batman, der die Auftragsmörder bei ihrem letzten Mord überrascht hatte, hatte aus den Unterlagen, die gestohlen werden sollten, erfahren, dass die drei anderen Teilhaber Alby abwählen wollten, was dieser durch die Morde verhindern und die Diebstähle der Unterlagen verschleiern wollte. Batman schafft es gerade noch, mit Paulie in der Gaskammer zu landen und ihm eine Gasmaske zu geben. Nachdem er ein Fenster durchbrochen und sich und Paulie dadurch gerettet hat, verfolgt Batman Alby. Dieser gibt beim Eintreffen der Polizei zunächst vor, sich zu ergeben, zieht dann jedoch eine Waffe. Batman schlägt ihn, wodurch er über das Geländer in ein Fass mit Chemikalien fällt. Am Ende des Comics sieht man noch, wie eine Hand aus dem Bottich ragt, was nahe legt, dass es sich bei ihm um den Joker handeln könnte.

Trivia[]

  • Alby's verrückte Persönlichkeit, der Sturz in die Chemikalien sowie sein Erscheinungsbild (ein schlanker Mann im lila Anzug) lassen vermuten, dass aus Alby am Ende der Joker (bzw. eine alternative Version von diesem) wird. Damit verschmilzt er Batman's ursprünglichen Gegner Alfred Stryker und sein Erzfeind jeweils durch ihr Ende bzw. ihren Anfang: Stryker fand am Ende der ersten Batman-Geschichte bei einem Sturz in einen Chemie-Bottich den Tod, während der Joker durch genauso einen Sturz "geboren" wurde.

Gallerie[]

Advertisement