Fandom


Bad Cop Bearbeiten

Bad Cop, mit bürgerlichen Namen Goeff Shancoe, war Mitarbeiter des GCPD. Er war ein herausragender Polizist, ehe er sich der anderen Seite zugewandt hat.

Biographie Bearbeiten

Geoff Shancoe war ein guter Polizist, frisch verheiratet und arbeitete für das Gotham Police Department. Nach der Festnahme des Jokers, welchen Batman der Polizei ablieferte, änderte sich alles für Goeff Shancoe. Der Joker, der sein Recht auf einen Anruf missbrauchte, rief Geoffs Frau an und überzeugte sie, sich umzubringen. Nach dem Selbstmord seiner Frau wandte sich Geoff wieder dem Alkohol zu und beobachtete, wie der Joker mehr Chaos, während der Inhaftierung verbreitete. Geoff entschied sich schließlich, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Nachdem er Jim Gordon und seinen eigenen Partner angeschossen hatte, fing Geoff den Gefangenentransport des Jokers ab. Anstatt Joker zu töten, benutzte er die ganze Aktion als Köder, um Batman - sein wahres Ziel - herauszuziehen, weil er den Joker überhaupt erst zur Polizei gebracht hatte. Geoffs Versuch, Batman zu hängen, scheiterte und er wurde zu einer Gefängnisstrafe in Arkham Asylum, in der Zelle direkt neben dem Joker, verurteilt.

4709889-bc3

Goeff entdeckt den Suizid seiner Frau

Während der Inhaftierung, neben den Joker, musste er sich geschmacklose Witze und immerwährendes Lachen über sich ergehen lassen. Der Joker manipulierte Goeff von seiner Zelle aus und verhalf ihm schließlich auch zur Flucht, mit seinem eigenen Fluchtplan. Er redete Goeff ein, als Bad Cop seine Tat zu wiederholen. Goeff war so labil, wegen dem Suizid seiner Frau, dass er selbst Selbstmordgedanken hegte, welche auch seine einzige Motivation war als Bad Cop Verbrechen zu begehen.

Bad Cop ging auf eine Schießanlage in der Gotham Police Academy, wo er mehrere Rekruten tötete und eine junge Renee Montoya verwundete. Sowohl Batman als auch Shancoes ehemaliger Partner (der jetzt wegen Shancoes früherer Schüsse auf einen Rollstuhl beschränkt ist) kamen am Tatort an und versuchten Bad Cop unter Arrest zu stellen. Bad Cop bettelte seinen ehemaligen Partner an, dass sein Partner ihn einfach erschießen soll. Goeffs Todessehnsucht wurde nicht erfüllt, sodass er weiterzog.

Als nächstes lauerte er Jim Gordon auf und überraschte ihn in der Spielhalle, wo er den Abend mit seiner Tochter verbrachte. Mit der Drohung Barbara zu töten, versuchte Goeff zu erreichen, dass Jim Gordon ihn erschießen würde. Durch List konnte er festgehalten werden, bis Batman kam um ihn in Gewahrsam zu nehmen.

4709905-bc1

Bad Cop lauert James Gordon auf

Der gesamte Angriff von Bad Cop war jedoch ein Ablenkungsmanöver des Jokers, um aus dem Arkham Asylum selbst zu entkommen. 

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.