Batman Wiki
Advertisement
Batmanteenage-mutant-ninja-turtles-adventures-softcover-1506067809
Batman/Teenage Mutant Ninja Turtles Adventures

Originalititel:

Batman/Teenage Mutant Ninja Turtles Adventures

Art:

Abgeschlossener Handlungsbogen

Anzahl der Ausgaben:

6

Veröffentlichung (USA):

November 2016 – Mai 2017

Veröffentlichung (D/A/CH):

Oktober 2017

Autoren:

Matthew K. Manning (Story)
Jon Sommariva (Zeichnungen)

Batman/Teenage Mutant Ninja Turtles Adventures ist eine verlagsgemeinschaftliche Crossover-Miniserie von IDW Publishing und DC Entertainment und ein Spin-Off der Crossover-Miniserie Batman/Teenage Mutant Ninja Turtles aus dem Jahr 2015-2016. Es ist das Comic-Crossover der TV-Serie Batman: The Animated Series und der Comic-Serie Teenage Mutant Ninja Turtles Amazing Adventures (ein Spin-Off der 2012 Animationsserie, welches vom Studio IDW Publishing herausgegeben wird).

Handlung[]

In Gotham City ist der dunkle Ritter Batman auf der Jagd nach sieben Superschurken, die unter mysteriösen Umständen aus dem Arkham Asylum geflohen sind. Es gelingt ihm den einstigen Staatsanwalt Harvey Dent alias Two-Face in einem alten Haus ausfindig zu machen. Ohne Widerstand zu leisten faselt Two-Face von einer Welt ohne Batman und Gotham. Er hinterlässt Batman nur einen Hinweis in Form eines Dreiecks, das er auf dem verstaubten Bildschirm eines alten Fernsehers zeichnet.

Schon bald mobilisiert Batman seine Mitstreiter Robin und Batgirl und geraten durch ein Portal in das New York City einer anderen Dimension, die der Teenage Mutant Ninja Turtles, die ihr Leben im Kampf gegen Shredder und dem Foot Clan als auch gegen die bösartigen Kraang gewidmet haben. Jemand hat die Kraang-Portale aktiviert und somit eine Verbindung zwischen den Dimensionen aufgebaut.

Es kommt schließlich zum Zusammentreffen der Superhelden, wodurch es zuerst zum Gefecht kommt.

Nach der holprigen ersten Begegnung müssen die verschiedenen Teams zusammenarbeiten, da Batmans Feinde, wie Poison Ivy, der Mad Hatter, Joker und Harley Quinn im New York City der Turtles für ziemlichen Ärger sorgen.

Rückseite[]

EIN ABENTEUER MIT BATMAN UND DEN TURTLES IM STIL DER BELIEBTEN TV-TRICKSERIEN

Die legendäre Batman-Trickserie der Neunziger und die rasante Turtles-Animationsserie des neuen Jahrtausends begeistern die Fans mehrerer Generationen. Jetzt erleben die Multimedia-Ikonen ein brandneues gemeinsames Comic-Abenteuer in der Tradition und dem Look ihrer erfolgreichsten TV-Adaptionen!

Während es Batman, Batgirl, Robin, die Turtles und April in New York mit Schurken wie Clayface, Poison Ivy, Scarecrow und Snakeweed aufnehmen, wollen sich der verrückte Joker und seine närrische Gehilfin Harley Quinn mit dem skrupellosen Shredder und seinem Foot Clan verbünden. Darüber hinaus wird Gotham City von den außerirdischen Kraang angegriffen…

Ein Vergnügen für alle Fans des Dunklen Ritters und der Ninja-Schildkröten! Dieser Band enthält die komplette Miniserie Batman/Teenage Mutant Ninja Turtles Adventures.

Produktionsgeschichte[]

Der Erfolg des Comic-Crossovers Batman/Teenage Mutant Ninja Turtles ermöglichte ein weiteres Comic-Crossover, in der die Charaktere aus der Batman-Zeichentrickserie der 90er Jahre und die Teenage Mutant Ninja Turtles von der 2012 erschienenen computeranimierten TV-Serie zusammenstoßen. An diesem Projekt waren der Author Matthew K. Manning ("Beware the Batman") und der Zeichner Jon Sommariva (Teenage Mutant Ninja Turtles: Amazing Adventures) beteiligt. [1] Der Veröffentlichungsstart der sechsteiligen Serie (teilweise auch nur mit fünf Bändern angekündigt) wurde auf der San Diego Comic Con 2016 für den 9. November angekündigt. Die deutsche Veröffentlichung fand im Oktober 2017 statt.

Kontinuität[]

Manning und Sommariva bestätigten in einem Interview, dass der Plot dieses Crossovers sich in der Batman TV-Serienkontinuität zwischen der ersten Version (Batman: The Animated Series) und ihrer zweiten (The New Batman Adventures) einfindet, während sie bei Teenage Mutant Ninja Turtles vor der Invasion der Triceratonier am Ende der dritten Staffel einsetzt. [2]

Quellenverzeichnis[]

Advertisement