Batman Wiki
Advertisement
Batman-kreatur-der-nacht-cover
Batman: Kreatur der Nacht

Originalititel:

Batman: Creature of the Night

Art:

Abgeschlossener Handlungsbogen

Anzahl der Ausgaben:

4

Veröffentlichung (USA):

Januar 2018 – Januar 2020

Veröffentlichung (D/A/CH):

August 2020

Autoren:

Kurt Busiek (Story)
John Paul Leon (Zeichnungen)

Batman: Kreatur der Nacht ist ein von Kurt Busiek geschriebener und von John Paul Leon illustrierter vierteiliger Comic.

Handlung[]

Der kleine Bruce Wainwright ist ein großer Batman-Fan. Allein weil sein Name so ähnlich klingt wie Bruce Wayne, Alter-Ego von Batman.

Bruce hat seine Eltern und seinen Großonkel Alton Frederick Jebson, den er Alfred nennt, angelehnt an den Butler Alfred Pennyworth aus den Batman-Comics.

Doch an Halloween des Jahres 1968 ändert sich alles als seine Eltern vor seinen Augen von Einbrechern umgebracht werden. Zudem wird Bruce verletzt und fällt in ein zweimonatiges Koma.

Bruce erwacht und ist frustriert, dass es im wahren Leben keine Superhelden gibt, die Unschuldige beschützen und die Bösen bestrafen. Der Tod seiner Eltern ist eine schreckliche Parallele zu Bruce Wayne, der selbst als Kind miterleben musste wie seine Eltern ermordet wurden.

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus schickt ihn sein Großonkel in die Schule Connerstone, obwohl er lieber bei ihm leben möchte.

Doch dann wird von einer dämonischen Fledermaus-Kreatur berichtet, der Verbrechern das Fürchten lehrt und dazu beiträgt, dass Verbrecher überführt und von der Polizei verhaftet werden können.

Bruces sehnlichster Wunsch nach einem Superhelden scheint sich erfüllt zu haben.

Doch Jahre vergehen und Bruce, der nun mit seinem Großonkel die gut laufende Firma Wainwright Investments leitet, beginnt sich zu fragen, was es mit diesem real gewordenen Batman auf sich hat, der weiterhin Verbrechen bekämpft und sich bei Bruce erkundigt, ob er sicher sei.

Rückseite[]

FINSTERE FLEDERMAUS-FANTASIE

Der junge Bruce Wainwright liebt seine Batman-Comics. Doch als seine Eltern von Einbrechern umgebracht werden, läuft es nicht so ab wie in den Bildergeschichten mit dem Dunklen Ritter – denn in der echten Welt gibt es keine Superhelden. Dann aber scheint es auf einmal, als würden die Fantasie und der Kummer des Jungen als dämonische Kreatur der Nacht Gestalt annehmen und lebendig werden, um dem einsamen, verbitterten Bruce beizustehen…

Eine Batman-Geschichte wie keine andere, meisterhaft geschrieben vom preisgekrönten Autorenstar Kurt Busiek (SUPERMAN, ASTRO CITY) und fantastisch gezeichnet von Ausnahmekünstler John Paul Leon (STATIC, Erde X).

"Ein eindringlicher wunderschöner Comic." – Black Nerd Problems

"Ein atemberaubender Band." – Comics: The Gathering

Produktionsgeschichte[]

Die erste Ausgabe erschien Januar 2018. Der vierte Teil erschien nach mehreren Verschiebungen im Januar 2020. Die Gesamtausgabe wurde März 2020 veröffentlicht.

Die deutsche Gesamtausgabe erschien im August 2020 bei Panini Comics.

Advertisement