FANDOM


BatmanIncLogo
Batman Incorporated ist eine globale Organisation, die vom Milliardär Bruce Wayne gegründet wurde, der in seiner geheimen Identität als Batman die Gruppierung auch anführt. Die Mission der Gruppe ist Batmans Verbrechensbekämpfungsagenda und Ideologie zu einer weltweiten Präsenz zu führen. Wayne sucht dabei die Mitglieder selber aus und trainiert sie, damit sie als Vigilanten in ihren jeweiligen Heimatländern Batman Inc. repräsentieren. Sie schwören darauf einen Eid.

UrsprüngeBearbeiten

Nach den Ereignissen, in denen Bruce scheinbar tot war und in der Zeit gefangen war, erkannte er nach seiner Rückkehr eine Wahrheit, die er sich vorher nie eingestehen wollte: Nämlich trotz seiner ganzen Bemühungen, alleine das Verbrechen zu bekämpfen und niemanden an sich heranzulassen, dass er nie alleine war. Mit dieser Erkenntnis, beschloß er, seinen Einfluss weiter auszudehnen. Als Bruce Wayne verkündetete er der Öffentlichkeit, dass es seine Firma war, die Batman bisher immer unterstützte und von diesem Tag an, Batmans Einfluss weltweite Ausmaße annehmen werde.

RekrutierungBearbeiten

Mit Dick Grayson und Damian Wayne, die mit Bruce Waynes Segen weiterhin das dynamische Duo Gothams waren, reiste Bruce selbst als Batman um die Welt, um neue Mitglieder zu rekrutieren. Unterstützt wurde er dabei auch von Tim Drake, dem früheren Robin, der mittlerweile die Idenität von Red Robin hatte. Er konfrontierte Cassandra Cain, dass frühere dritte Batgirl in Hong Kong und gab ihr ein neues Kostüm, mit einem Fledermaussymbol darauf, woraufhin sie sich Black Bat nannte.

Weitere Rekrutierungen waren:

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.