Batman Wiki
Advertisement

Derek Powers war der frühere Geschäftspartner, später alleiniger Leiter von Wayne Industries, das nach einer Fusion nun unter dem Namen Wayne-Powers firmiert. Powers verstrickte sich jedoch in illegale Machenschaften. Nachdem er einer von ihm entwickelten biologischen Waffe ausgesetzt wurde, bewirkte eine radioaktive Strahlungsbehandlung seine Verwandlung in den Superschurken Blight (Englisch für "Zerstörung", "Pesthauch" oder auch "Schandfleck").

Biographie[]

20 Jahre vor der Handlung versuchte Derek Powers Wayne Wayne Industries zu übernehmen was aber durch Bruce Wayne abgewendet werden konnte. Als sich Bruce Wayne aber aus der Öffentlichkeit zurückzog, kam die Fusion zustande und Wayne-Powers entstand daraus mit Powers als Firmen-Leiter. Eine seiner ersten Amtshandlungen war es den damaligen Vizepräsidenten Lucius Fox Junior zu entlassen, offiziell und neuen Angestellten Platz zu machen.

In den nächsten 20 Jahren vergrößerte er Wayne-Powers Komplex indem er mehrere lokale Firmen aufkaufte und schon den Beinamen Finanzzar erhielt. So korrekt und adrett wir er sich aber in der Öffentlichkeit gab, war er in Wahrheit nicht. So stellte er nicht selten Inque ein um Sabotagen bei seiner Konkurrenz durchführen zu lassen auch schickte er seinen Sohn Paxton Powers zu einer Wayne Powers Zweigstelle nach Verdeza was einem beruflichen Exil gleichkam.

Aussehen[]

Advertisement