FANDOM


Cap'n Fear
CFear-1

Beruf:

Pirat

Erster Auftritt:

Detective Comics #687 (Juli 1995)


Erschaffen von:

Chuck Dixon
Graham Nolan

Cap'n Fear ist ein vom Piratenthema faszinierter Verbrecher, der mit seiner Flusspiraten Bande diverse Verbrechen im Hafengebiet und der Küste von Gotham City begeht.

BiographieBearbeiten

Cap'n Fear ist ein mysteriöser Verbrecher, welcher zusammen mit seiner Crew bestehend aus Flusspiraten Gothams Elite auf Kreuzfahrtschiffen, in der Nähe des Stadthafens, beraubt. Batman dachte, Cap'n Fear sei nur ein gewöhnlicher Gauner, der eine gewisse Obsession für Piraten hatte. Dies brachte ihn fast um, als Cap'n Fear ihn an eine Boje, in von Haien befallenen Gewässern, fesselte und Robin bewusstlos schlug. Nur knapp konnten sie sich befreien.

Mit Hilfe von Robin, der Fears Robotik-Papagei ortete, welcher alle seine kriminellen Aktivitäten aufzeichnete, verhaftete die Polizei die Cap'n Fear Crew.

Er wurde ein letztes Mal gesehen, als er von Cluemaster angeheuert wurde, um bei der Flucht von Blackgate-Häftlingen zu helfen. Doch Cap'n Fear verriet Cluemaster, um zu entkommen. Cap'n Fear wurde zuletzt in den Gewässern von Gotham gesehen.

AuftritteBearbeiten

Cap'n Fear hatte bis jetzt erst einen einzigen Auftritt, in der zweiteiligen Geschichte aus dem Jahr 1995 in den US Ausgaben Detective Comics #687 und Detective Comics #688, auf Deutsch erschienen in der Batman Heftreihe des Dino Verlags.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.