Batman Wiki
Advertisement

Der Mad Hatter ist ein fiktiver Superschurke aus den Comics von DC Comics. Erfunden wurde er von Bob Kane und Bill Finger, sein erster Auftritt war in Batman #49 im Oktober 1948. Der geniale Erfinder und Techniker Jervis Tetch entwickelte Mikrochips mit denen er die Gedanken von Tieren und Menschen kontrollieren konnte, er wurde wahnsinnig und nutzte seine gefährliche Technologie für kriminelle Zwecke. Er hat eine große Obsession für das Buch "Alice im Wunderland" und in seinem zunehmendem Wahnsinn begann er sich für die von ihm verehrte Figur des verrückten Hutmachers aus "Alice im Wunderland" zu halten. Außerdem ist der Mad Hatter ein unberechenbarer Psychopath mit einem Hang zu grausamen Gewaltausbrüchen, seine Talente und Fähigkeiten andere Leute unter seine Gedankenkontrolle zu bringen oder sie allerlei teilweise grausame Halluzinationen durchleben zu lassen, machen ihn zu einem besonders gefährlichen Widersacher von Batman.

Mehr zum Mad Hatter im Artikel über Mad Hatter (Jervis Tetch).

Andere "Mad Hatter"[]

In anderen Medien[]

Comics[]

Advertisement