Batman Wiki
Advertisement

Salvatore Vincent "Der Boss" Maroni ist ein Mafiaboss aus Gotham und der größte Rivale von Carmine Falcone. Als dessen Sohn zum Killer Holiday wurde, beschuldigten sich Falcone und Maroni gegenseitig als Täter. Außerdem ist Maroni für die Geburt von Two-Face verantwortlich, da er ihm bei einem Prozess Säure ins Gesicht warf.

Familie[]

Salvatore hat einen Vater namens Louie "Big Lou" und zwei Söhne namens Umberto und Pino.

Film und Fernsehen[]

  • Maroni ist ganz kurz im Film Batman Forever auf einem Video zu sehen, wo er wie in der Comicvorlage, Harvey Dent Säure ins Gesicht wirft. Trotz Batmans Eingreifen und dem Versuch Harveys, sein Gesicht mit einem Blatt Papier zu schützen, wurde er entstellt. Maroni wurde hier von Dennis Paladino verkörpert
  • Maroni taucht im Film The Dark Knight auf, wo er die Nachfolge Falcones antritt. Er ist hier zwar nicht für die Entstehung von Two-Face verantwortlich, trotzdem war die bekannte Gerichtsszene zu sehen, allerdings ohne Maronis Säurewurf. Später wird Maroni von Batman über den Joker befragt, kann ihm aber kaum etwas Wichtiges sagen. Schließlich wird Maroni von Two-Face im eigenen Wagen bedroht. Als Maroni ihm den zweiten Verräter in Gordons Einheit nennt, wirft Two-Face die Münze und sagt, dass er Salvatore leben lässt. Dann wirft er sie jedoch erneut, sagt danach, dass das nicht für den Fahrer gelten würde, woraufhin er ihn erschießt, sodass sich das Auto überschlägt. Maroni hat wohl kaum überlebt, da er im Gegensatz zu Two-Face nicht angeschnallt war! Er wird von Eric Roberts gespielt.
  • In der Serie Gotham ist er, wie auch schon in den Comics, der größte Rivale von Carmine Falcone und wird von David Zayas gespielt.
Advertisement