Batman Wiki
Advertisement

Warren McGinnis ist Mary McGinnis Ex-Mann und Terrys und Matts Vater und war vor seiner Ermordung Mitarbeiter von Wayne-Powers.

Biographie[]

Warren McGinnis war mit Mary McGinnis verheiratet und wurden Eltern von Terry und Matt McGinnis.

Später ließen sie sich scheiden und fortan lebte Terry bei ihm während Matt bei Mary blieb.

Vor seinem Tod bekam er von seinem Freund und Kollegen Harry Tully eine Mini-Disc, worauf Daten von Powers illegalen Machenschaften gespeichert waren. Bevor er allerdings damit zur Polizei gehen konnte, wurde er von Powers Assistent Mr. Fixx getötet.

Mr. Fixx ließ es wie einen Angriff von den Jokerz aussehen.

Für Terry war die Ermordung seines Vaters am Schlimmsten, weil er im Streit mit ihm auseinandergegangen war.

Als Terry die Mini-Disc, mit den Daten von Powers illegalen Machenschaften, fand wandte er sich an Bruce Wayne, dessen frühere Identität als Batman durch Zufall entdeckt hatte.[1]

Terry nahm das Batman-Kostüm an sich und konnte schließlich den Mord an seinem Vater rächen, indem er Mr. Fixx ertrinken ließ. Den Auftraggeber Derek Powers möchte Terry hinter Gittern sehen.[2]

Als Derek Powers Identität als Blight öffentlich wird zeigte sich Terry erfreut, da er meint, dass Powers zu ungeschoren davongekommen war. Terry warf Derek Powers den Mord an seinem Vater vor, aber Derek konnte nicht erkennen, dass es sich bei Batman um Terry handelte.[3]

Terry und Matt sahen sich später Fotos aus den Zeiten an als Warren mit ihnen Wanderungen gemacht haben, um die Erinnerungen an ihn festzuhalten.[4]

Jahre später musste Terry erfahren, dass Warren McGinnis biologisch betrachtet nicht sein richtiger Vater sei.

Doch durch Amanda Waller erfuhr Terry, dass er im Zuge des Projektes Batman Beyond kreiert wurde.

Amanda Waller, die gelernt hatte Bruce Wayne zu respektieren, wollte einen neuen Batman erschaffen und nahm sich dafür eine Blutprobe von Bruce Wayne.

Warren McGinnis und Mary McGinnis wurden ausgewählt, da ihr psychologisches Profil fast identisch mit Thomas und Martha Wayne, den Eltern von Bruce Wayne, waren.

Warren McGinnis erhielt eine vermeintliche Grippeimpfung, aber sein Erbgut wurde mit dem von Bruce Wayne überschrieben.

Warren und Mary wurden so die (Leih-)Eltern von Terry McGinnis.

Als Terry acht Jahre alt war sollten Warren und Mary McGinnis vor dessen Augen von Andrea Beaumont, Bruce Waynes frühere Liebe, ermordet werden, um Terry so dem Pfad einzuleiten Batman zu werden.

Aber Andrea Beaumont verschonte sie, da es nicht richtig sei sich in das Leben eines Kindes einzumischen, selbst wenn es einer guten Sache dienen soll.

Terry meinte jedoch, dass sein Vater trotzdem ermordet wurde und er somit letzten Endes doch noch zu Batman wurde.[5]

Aussehen[]

Warren McGinnis war ein Mann von ungefähr 50 Jahren, hatte kurzes braunes Haar, einen Schnurbart und war Brillenträger.

Trivia[]

  • Sein Psychologisches Profil ist fast identisch mit Bruces Vater Thomas Wayne.

Einzelnachweise[]

  1. "Ohne Batman - Batman of the Future (Staffel 1, Folge 1)"
  2. "Der Nachfolger - Batman of the Future (Staffel 1, Folge 2)"
  3. "Strahlende Macht - Batman of the Future (Staffel 1, Folge 13)"
  4. "Geisterstunde - Batman of the Future (Staffel 2, Folge 11)"
  5. "Epilog - Die Liga der Gerechten (Staffel 4, Folge 13)"
Advertisement